Vortrag: 6.9.2016 Chagall -Weststr.92 um 20Uhr

Einladung

Am 23. Juni 2016 wurde gegen die Stim­men der Opposition das Gesetz  zur Digitalisierung der Energiewende beschlossen. Das Gesetz soll den Umbau der Elektrizitätsversorgung, zu 100% erneuerbaren Energien, durch Einsatz von intelligenten Mess- und Kommunikationstechnologien und modernen Datenverarbeitungssystemen beschleunigen. Das Gesetz legt unter anderem technische Vorgaben für intelligente Messsysteme (Smart Meter) fest. Verbraucher sollen zum Beispiel Informationen über den tatsächlichen Energieverbrauch sowie Informationen über die tatsächliche Nutzungszeit bekommen.  Dient dieses  Gesetz wirklich dazu die erneuerbaren Energien voranzubringen? Ist der Datenschutz gewährleistet? Darüber möchte der Verein VERENA (Verein für erneuerbare Energien Ahlen) sich und Bürger und Bürgerinnen informieren lassen. Eingeladen dazu ist Jürgen Blümer der in diesem Bereich tätigt ist. Und Susanne Jung vom Solarförderverein Deutschland, die dazu auch schon einen interesanten Artikel veröffentlicht hat.

Zeitungsbericht als PDF

 

http://www.sfv.de/artikel/DigitalisierungEnergiewendeSmartMeter.htm

http://www.50komma2.de/wp/dem-kunden-zugewandt/