21.10.2015 / Über Schimmel spricht man nicht – zur Lüftung in Alt- und Neubau

Titel: Vortrag: Über Schimmel spricht man nicht – zur Lüftung in Alt- und Neubau
Info: Es gibt Themen, über die man nicht so gerne spricht. Schimmel hinter dem Schrank oder schlechte Luft in der eigenen Wohnung gehören hierzu. Grund ist, dass viele Menschen diese Probleme unterschätzen. Tatsächlich haben aber ältere und machmal sogar neuere Häuser häufig Probleme mit Schimmel oder mit anderen Luftschadstoffen, wie der Dozent berichtet, der ständig ältere Häuser vom Keller bis zum Dachboden begeht. Manche Gesundheitsprobleme, schlechter Schlaf, Müdigkeit und Missmut können ihre Ursache in Schimmel oder anderweitig schlechter Luftqualität haben.
In dem Vortrag geht es anfangs um die Grundlagen. Es wird erläutert, welche Luftbedarfe Menschen und verschieden genutze Räume haben, und wie man Feuchte- und Gerüche aus Küchen, Bädern, Toiletten sicher und ohne Schimmelrisiken abführen kann. Im Hauptteil geht es dann um Lüftungstechnik, mit der man gesundes Wohnen sicher stellen kann. Von einfachen Komponenten wie einer Dunstabzugshaube in der Küche oder einem selbst regelnden Bad-Ventilator bis zu Beispielen mit aufwändigerer Komfortlüftung.
Komfortable Lüftungen, die die nötige Frischluft zuführen, alle Abluft absuagen und dabei noch bis zu 90 % der Wärme zurück gewinnen, die sonst zum Fenster hinaus verloren geht, findet man heute nicht nur in effizienten Neubauten, sondern auch in vielen gut sanierten Altbauten. Die meisten Nutzer solcher Lüftungsanlagen hatten vorher Zweifel, ob sie so was überhaupt benötigen, und ob nicht Fensterlüftung auch in Zukunft ausreicht. Sie wollen sie aber meist schon nach kurzem nicht mehr missen.
Der Dozent, Klaus Michael, Energieberater und Geschäftsführer des Niedrig-Energie-Instituts in Detmold, zeigt an diesem Abend Lösungswege für ein richtiges Lüftungsverhalten auf und sagt gleichzeitig dem Mief damit den Kampf an. Lassen Sie sich überraschen.
Eine Veranstaltung der VHS in Zusammenarbeit mit VERENA e.V.
Veranstaltungsort: VHS, Altes Rathaus, Ahlen, Markt 15
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Termin: Mi.

21.10.2015

Dauer: 1 x
Uhrzeit: 19:30 – 21:00 Uhr
Kosten: 4,00 EUR