30.07.2015 / Vortrag Speicher oder Fernleitungsbau

Wie klappt die Energiewende am besten?

Zeit: DO. 30.07.2015 , 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Wersehof , Weststr.124,  59227 Ahlen

Der Bau neuer Stromfernleitungen soll angeblich die Versorgung Süddeutschlands mit norddeutschem Windstrom und Strom aus Offshore-Windparks möglich machen. Dass dies nicht funktionieren kann und stattdessen andere Ziele, wie die Versorgung Nord- und Süddeutschlands mit Braunkohlestrom und eine Intensivierung des europäischen Stromhandels verfolgt werden, wird erst bei einer eingehenden Analyse ersichtlich. Eine solche Analyse zeigt , wie vordringlich stattdessen der Speicherausbau ist.

Der Referent, Wolf von Fabeck, wird dazu eine Reihe von Argumenten vortragen und anschließenden mit allen Interessierten diskutieren.

Zeitungsbericht

Präsentation Fernleitungs- oder Speicherausbau 2015-07-29